Die DSL-Sparte von Freenet wurde im Mai 2009 von 1&1 übernommen. Bereits vor dem Verkauf war die Freenet DSL Verfügbarkeit durch die Einführung des IP-Bitstromverfahrens nahezu flächendeckend gegeben und wurde durch die Netzkapazitäten von 1&1 (mit Zugriff auf die Telekom-, QSC- und Telefonica-Netze) nochmals erweitert.
Freenet DSL-Komplettpakete sind nur als 1&1-Angebot und mit gestaffelten Datengeschwindigkeiten von (maximal) 6.000 bis 16.000 Kbit/s erhältlich. Auch eine VDSL-Option mit 50.000 Kbit/s ist vorhanden. Langfristige Freenet-Verträge laufen unter dem 1&1-Dach weiter.

Unsere Prüfung der Freenet DSL Verfügbarkeit (unter dem 1&1-Label) ermittelt die Verfügbarkeit des Freenet/1&1 DSL-Netzes und die DSL- und VDSL-Datengeschwindigkeiten an Ihrem Wohnort.

Freenet DSL über 1&1 – günstige Tarife für Internet und Telefonie

Freenet DSL über 1&1 bietet DSL-Kunden günstige Komplettpakete mit Flatrates für Internet und Telefonie. Für Wenig-Surfer, die dabei den DSL 16.000-Komfort nicht missen möchten, gibt es eine „reduzierte“ Doppelflatrate zu einem sehr günstigen Preis, die unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz erlaubt, jedoch die Geschwindigkeit des Internet-Anschlusses nach Überschreiten eines Datenvolumens von 100 GB bis zum Monatsende auf 1.000 KBits/s drosselt.
Auf Wunsch kann eine DSL-Datenflatrate gekauft werden, die allerdings einen (kostenrelevanten) Telefonanschluss der Telekom erfordert.

1&1 bietet DSL-Kunden attraktive Zusatzoptionen

Freenet DSL-Kunden erhalten eine Reihe attraktiver Zusatzoptionen aus dem 1&1-Produktspektrum. Neben kostenpflichtigen Angeboten – etwa günstigen Tarifen oder Flatrates für Telefonate zu Mobiltelefonen – gibt es eine Reihe von Gratisangeboten, etwa für den kostenlosen Zugang zu Teilen des Maxdome-Filmarchivs oder für E-Mail-Adressen und .de-Domains auf dem 1&1 Server mit 100 MB Webspeicherplatz.

Alle 1&1 Services können auch ohne Mindestvertragslaufzeit erworben werden, dann allerdings ohne solche Goodies und Kostenaufwand für das DSL-Modem.

Falls man über seinen Freenet/1&1 DSL-Anschluss Multimediaangebote aus dem Netz abrufen will, empfiehlt sich vor der Anbieterentscheidung immer ein Check der Freenet DSL Verfügbarkeit zur Ermittlung der realen Datengeschwindigkeit.

Top Posts

LTE: Netzbetreiber e

Für die Bundesnetzagentur ist die Breitbandoffensive ein voller Erfolg. Wie ...

Daten-Roaming soll g

Wer das Handy während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise im Ausland ...

Vodafone überarbeit

Bei der Vermarktung von DSL-Verträgen setzen die Anbieter schon seit ...

Telekom startet LTE

Seit dem 1. Juli kann in Köln mit 4G-Geschwindigkeit gesurft ...

NetCologne, Congstar

Die ServiceValue GmbH ermittelte in einer repräsentativen Wettbewerbsstudie Kundenfreundlichkeit und ...

Top Anbieter

  • Telekom DSL
  • 1 und 1 DSL
  • Vodafone DSL
  • Congstar DSL

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?