EweTel ist ein regionaler Anbieter für Internet, Festnetz-Telefonie und Mobilfunk in Norddeutschland. Die EweTel DSL Verfügbarkeit ist in Bremen, Niedersachsen und Brandenburg gegeben. Parallel arbeitet EweTel am Ausbau seines modernen Highspeed-Glasfasernetzes.

Die EweTel DSL Verfügbarkeit für Ihren Wohnort sowie die realen Verbindungsgeschwindigkeiten können Sie nachfolgend mittels unseres Verfügbarkeitschecks ermitteln.

» Zum EWE Tel Angebot «

DSL-Kunden von EweTel können zwischen den Tarifen „Solo“, „Mega“ und „Mega Plus“ wählen. „Solo“ ist eine reine Surf-Flatrate mit DSL 6.000, für die kein Festnetz-Telefonanschluss erforderlich ist. „Mega“ und „Mega Plus“ sind DSL-Komplettpakete für Internet und Telefonie. „Mega Plus“ bietet den DSL 16.000-Standard, „Mega Plus“ VDSL-Geschwindigkeiten von maximal 35.000 Kbit/s. In Regionen mit Glasfasernetz vertreibt EweTel „LWL Mega“ Tarife mit 35.000 Kbit/s. Abhängig von der EweTel DSL Verfügbarkeit sind „Mega Plus“ und „LWL Mega“ auch mit Anschlussgeschwindigkeiten von bis zu 50.000 Kbit/s erhältlich. Außerdem gibt es bei EweTel das sehr günstige DSL-Komplettpaket „Mini“ mit DSL 2.000 (Internet-Zeittarif und Telefon-Flatrate ins Festnetz).

Grundgebühr bei Aktionen im moderaten Mittelfeld

Die DSL-Pakete von EweTel können nur mit einjähriger Mindestvertragslaufzeit erworben werden. Die Anschlussgebühren sind relativ hoch, reduzieren sich aber bei Online-Buchung und durch sehr häufige Aktionsangebote erheblich. Die monatliche Grundgebühr bewegt sich dann in einem moderaten Mittelfeld.
Eine vergleichbare Relation ergibt sich für die DSL-Hardware: einem hohen „Installationspreis“ steht eine qualitativ hochwertige Ausstattung mit AVM Fritz! Box 7270 oder AVM Multibox 7270 (mit W-LAN, Anrufbeantworter, Stromsparmodus und Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte) gegenüber. Mit Kapazitäten bis zu 300 MBit/s sind diese Geräte auch Upgrades auf den EweTel LWL-Standard gewachsen.

EweTel DSL Zusatzoptionen

Die Zusatzoptionen des norddeutschen Anbieters bewegen sich auf gutem Wettbewerbsstandard – Upgrades der DSL-Telefonie auf ISDN-Komfort, Sicherheitssoftware, internationale Telefon-Flatrates und Spezialtarife für Telefonate zu Mobiltelefonen. Zu allen EweTel-Tarifen, außer „Mini“, kann man optional das hauseigene EweTel TV-Paket buchen, das digitales Fernsehen mit 35 Sendern und eine Online-Videothek bietet – allerdings empfiehlt sich für komfortablen Empfang hier ein Mindeststandard von DSL 16.000.

Top Posts

LTE: Netzbetreiber e

Für die Bundesnetzagentur ist die Breitbandoffensive ein voller Erfolg. Wie ...

Daten-Roaming soll g

Wer das Handy während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise im Ausland ...

Vodafone überarbeit

Bei der Vermarktung von DSL-Verträgen setzen die Anbieter schon seit ...

Telekom startet LTE

Seit dem 1. Juli kann in Köln mit 4G-Geschwindigkeit gesurft ...

NetCologne, Congstar

Die ServiceValue GmbH ermittelte in einer repräsentativen Wettbewerbsstudie Kundenfreundlichkeit und ...

Top Anbieter

  • Telekom DSL
  • 1 und 1 DSL
  • Vodafone DSL
  • Congstar DSL

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?